• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Gemeinsam werkeln und tüfteln macht Spaß

Event Mitmachwerkstatt Fablab lädt zum Hoffest Phil ein

Chemnitz. 

Chemnitz. Am Samstag und Sonntag öffnet die Mitmachwerkstatt Fablab auf dem Sonnenberg wieder ihre Türen zum Hoffest Phil. An zwei Tagen gibt es Workshops, Lesungen, Yoga und viel Musik. Als Bands sind am Samstag "Solche", "T is for Silence", "Bikini Beach", "Paisley" und "Die arbeitslosen Bauarbeiter" zu hören. Start ist um 15 Uhr. Am Sonntag geht's bereits um 12 Uhr mit Workshops los, zum Beispiel im Textildruck oder im Gravieren. Um 16 Uhr ist eine Einführung im 3D-Druck geplant. Auf dem Programm stehen am Sonntag ebenfalls eine Lesung von Ulrike Brummert, die Aktion Spendensparschwein von Rosalie Annette Beizel, Eltern-Kind- sowie Yin-Yoga. Abschließend soll es noch einen Tauschmarkt geben.

Die Mitmachwerkstatt Fablab mit Sitz auf der Philippstraße 13 gehört zum Verein Stadtfabrikanten, der 2016 gegründet wurde, heute 43 Mitglieder zählt und es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Liebe zur Technik und Kreativität zu vermitteln. Dafür schafft der Verein Zugang zu den Werkzeugen und Methoden der digitalen und traditionellen Produktion - in einer Werkhalle, die als Holz- und Metallwerkstatt für klassische Produktionsverfahren sowie Labors für 3D-Druck, Laserschneiden und Elektronikentwicklung eingerichtet und aufgebaut wurde. Sie ist mittwochs von 16 bis 20 Uhr offen. Entstanden sind hier unter anderem schon 3D-Drucker, Buttons, LED-Bilderrahmen oder Schilder.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!