"Gerettet!" Coffee Art Bar hat Nachfolger gefunden

Bar Verhandlungen in der Corona-Zeit waren erfolgreich

Bereits in den letzten Monaten berichteten wir über die anstehende Schließung der "Coffee Art Bar" auf dem Chemnitzer Brühl. Grund dafür ist der bestehende Konflikt mit dem Chemnitzer Bauamt, das in dem Nutzungskonzept der Coffee Art Bar (CAB) eine potenzielle Störung der Anwohner sieht. Die Bar ist dafür bekannt, Livemusik in ihr Programm zu integrieren.

 

Nachfolger gefunden?

 

Zuletzt äußerte sich das Team der Bar rund um Geschäftsführer Volker Beyer auf ihrer Facebookseite am 20. März, als die CAB endgültig geschlossen wurde. "Die letzten Tage haben gezeigt, dass es sinnlos ist[,] in diesen Zeiten ein Geschäft dieser Art aufrecht zu erhalten", heißt es in der Mitteilung.

 

Doch die Corona-Krise öffnete wohl so manch neue Tür für Verhandlungen. "Gerettet!" - das teilte die Bar am heutigen Montagmittag via Facebook mit. Es sei ein "würdige[r] Nachfolger" für die Bar gefunden worden. "Wann es genau weitergeht, werdet ihr bald erfahren", heißt es. Wir bleiben gespannt!

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!