• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Gescheiterter Fluchtversuch: 29-Jährige mit 20 Gramm Crystal gestellt

Polizei Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz laufen

Polizisten wollten Dienstagnachmittag eine Fahrradfahrerin in der Martinstraße im Zentrum kontrollieren. Daraufhin ergriff die Frau die Flucht in Richtung Uferstraße/Rembrandtstraße - vergebens. Die Polizeibeamten stellten die Frau (29) fest und kontrollierten sie und ihren Rucksack. Dabei fanden die Beamten Cliptütchen mit Betäubungsmitteln sowie Bargeld in szenetypischer Stückelung, eine Feinwaage, ein Messer und Reizgas.

Insgesamt stellten die Polizisten 20 Gramm Crystal sicher. Die 29-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird die 29-Jährige heute einem Ermittlungsrichter am Chemnitzer Amtsgericht vorgeführt. Indes dauern die Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz an.



Prospekte