• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Gierisch schafft WM-Norm

Leichtathletik Drei Medaillen für LAC-Sportler

Bei den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg gewannen die Sportler des LAC Chemnitz drei Medaillen. Kristin Gierisch holte mit der persönlichen Bestleistung von 14,38 Meter im Dreisprung nicht nur den Titel, sondern schaffte damit auch die WM-Norm für Peking. Franziska Hofmann bestätigte mit 13,29 Sekunden über die 100 Meter Hürden ihre zuletzt guten Leistungen und holte Silber hinter Cindy Roleder. Außerdem wurde die LAC-Staffel mit Lukas Schwab, Clemens Pigorsch, Johann Rosin und Marvin Schlegel Jugendmeister über 4 x 400 Meter. Schlegel hatte schon bei der U18-WM in Cali das 400 m Semifinale erreicht und war mit der 4 x 400 m Mixed Staffel Vierter geworden. Hofmann war bei der U23 EM in Tallinn im Hürdensprint ebenfalls Vierte. Und Schwab gewann bei der U20 EM in Eskilstuna in der 4 x 400 m Staffel Bronze. Patrick Elger wurde dort über 110 m Hürden Siebenter.



Prospekte