Grausamer Fund: Wasserleiche in Chemnitz gefunden

Blaulicht Zu den Todesumständen wird noch ermittelt

Chemnitz. 

Chemnitz. Am Samstag gegen 8 Uhr wurde in Chemnitz an der Friedrich- Schlöffel-Straße in einem Bach an der Autobahn 4 eine leblose, männliche Person gefunden. Bei etwa 3 bis 5 Grad Kälte hatte der Tote in dem Wasser keine Chance. Der Notarzt konnte nur den Tod feststellen. Die Feuerwehr Chemnitz war zur Bergung vor Ort. Möglicherweise ist der Tote beim Urinieren am unbefestigten Bachrand ins Wasser gerutscht. Es gibt wohl Umstände, die darauf hinweisen. Die Chemnitzer Polizei ermittelt allerdings noch zu den Todesumständen.