Große Sportler-Gala im Kraftverkehr

Ehrung Chemmys werden am 28. April in neuer Location vergeben

grosse-sportler-gala-im-kraftverkehr
Foto: lzf/Getty Images/iStockphoto

Die 21. Auflage der Sport-Chemmy Ehrung findet am 28. April erstmals in einer neuen Location statt. Der Kraftverkehr, das neue Event- und Kongresszentrum der Stadt, bietet mit zirka 4000 Quadratmetern etwa 650 Gästen Platz. Zur Chemmy-Veranstaltung wird noch ein zusätzliches Cateringzelt aufgebaut.

Alles freht sich um das große Stadtjubiläum

"Ein schönes Ambiente für diese tolle Show", verspricht Sven Hertwig von der Eventagentur "exclusiv events". Während der letztjährige Chemmy unter dem Motto Olympia stand, steht diesmal "875 Jahre Chemnitz" im Mittelpunkt, wobei auf die Sport-Historie der Stadt eingegangen wird. Wann wurde der erste Chemnitzer Turnverein gegründet? Wann holte ein Chemnitzer Sportler erstmals Olympisches Gold? Diese und ähnliche Fragen werden beantwortet.

Hier trifft Profisport auf Vereinssport

Zahlreiche Sportler und Vereine der Stadt haben den Termin seit Jahren fest in ihrem Kalender stehen. Profisport und Vereinssport wird hier eine gemeinsame Plattform geboten. In sieben Kategorien werden die Chemnitzer Sportler des Jahres 2017 gewählt und ausgezeichnet. Bei den Damen dürfte Turn-Weltmeisterin Pauline Schäfer die besten Karten haben.

Doch auch Dreispringerin Kristin Gierisch und Schäfers Turnkollegin Sophie Scheder haben gute Chancen. Leichtathlet Max Heß wird sich vor allem Gewichtheber Max Lang, Eisschnellläufer Nico Ihle und Radsprinter Joachim Eilers erwehren müssen.

Wer bekommt den Ehren-Chemmy?

Außerdem werden die Mannschaft des Jahres, der Nachwuchssportler des Jahres und das Lebenswerk geehrt. Auch kleinere Gemeinschaften sind nicht außen vor, gibt es doch für einen besonders rührigen Verein den Ehren-Chemmy.

Die jeweiligen Gewinner werden mit der vom Chemnitzer Künstler Ralph Siebenborn geschaffenen Ehrenskulptur ausgezeichnet. Durch das Programm führt Sportmoderator Marc Huster. Die Leipziger Band "Jamtonic", tokabeatz und Saxophonist Dave Bo sorgen für den musikalischen Rahmen.