Grünere Innenstadt

Maßnahme Weitere Pflanzgefäße vorgesehen

Seit Ende November 2013 stehen bereits zwei Pflanzgefäße mit Kupfer-Felsenbirnen in der Inneren Klosterstraße. Analog der bereits vorhandenen Pflanzgefäße sollen nun auf Anregung der örtlichen Händler, zur Begrünung des Innenstadtbereichs an weiteren 14 Standorten ebensolche Pflanzgefäße aus Cortenstahl, bepflanzt mit Kupfer-Felsenbirnen als mehrstämmige Solitärgehölze, aufgestellt werden. In der Inneren Klosterstraße sind davon weitere sechs Pflanzgefäße und in der Webergasse acht Pflanzgefäße vorgesehen. Eine direkte Pflanzung in den Boden ist aufgrund des umfangreichen Leitungsbestandes nicht möglich. Insgesamt werden für diese Begrünungsleistungen zur Aufwertung der Innenstadt von der Stadt Chemnitz ca. 28.00 Euro für acht Standorte investiert. Weitere 19.000 Euro übernimmt die GGG für sechs Standorte.