Grünes Licht für Neubau

André-Gymnasium Zuschuss für Sporthalle

Mit der Zusage von Fördermitteln über 1,58 Millionen Euro gab der Freistaat grünes Licht für den Neubau einer Zweifeldsporthalle mit Außenanlage und der Sanierung der Turnhalle im Altbau des André-Gymnasiums. Bürgermeister Philipp Rochold: "Mit dem Neubau und der Sanierung der Turnhalle können wir die jahrelangen Baumaßnahmen am Gymnasium abschließen." Da eine der beiden Turnhallen im Altbau als Aula umgebaut wurde und der zweite Turnhallenraum sanierungsbedürftig ist, musste die Schule viele Jahre mit dem Sportunterricht improvisieren. Die Gesamtkosten der Zweifeldsporthalle, der Außenanlage sowie der Sanierung der Turnhalle betragen 3,95 Millionen Euro. 2,37 Millionen Euro davon sind Eigenmittel der Stadt Chemnitz.