Gut aus Startlöchern gekommen

Handball CHC-Männer treffen auf Zwenkau II

Die Verbandsligamänner der SG Chemnitzer HC sind mit drei Erfolgen gut aus den Startlöchern gekommen und wollen die Bilanz am Samstag (Beginn: 18.00 Uhr, Sachsenhalle) gegen Leipzig/Zwenkau II weiter ausbauen. "Volle Konzentration vom ersten Spiel an", hatte Trainer Niels Blume seinen Mannen gepredigt, um die desaströse letzte Spielzeit schnell vergessen zu machen. Sportlich war der CHC bereits abgestiegen, profitierte aber vom Rückzug eines Ligakonkurrenten. Nun also ein 6:0-Start, wobei man auch das 26:24 bei LVB Leipzig III am Wochenende gern mitnimmt, ohne in der Messestadt Bäume ausgerissen zu haben. Nun geht es erneut gegen eine Leipziger Truppe, die jedoch eine Kooperation mit der DHfK pflegt, dem sächsischen Vorzeigeverein in Sachen Handball. So werden zahlreiche ehemalige A-Jugend-Spieler für Zwenkau auflaufen, die viel Potenzial haben und nicht zu unterschätzen sind. Verstärkt wird das Team vom Kroaten Boban Zdjelaric.