Gute Aussicht auf einen Job

Arbeitsmarkt Arbeitslosenquote aktuell bei 7,6 Prozent

gute-aussicht-auf-einen-job
Foto: Dr. Heinz Linke/Getty Images

7,6 Prozent - so lautet in Chemnitz die aktuelle Arbeitslosenquote. Vor einem Jahr lag diese noch 0,8 Prozentpunkte höher. Trotzdem verzeichnete die Agentur für Arbeit im Januar einen Anstieg an Arbeitslosen. So ist die Zahl der Arbeitssuchenden Anfang 2018 um 552 auf 9.311 gestiegen. "Jährlich wiederkehrend steigt die Arbeitslosigkeit über den Jahreswechsel, da der 31. Dezember nicht selten das Enddatum von Befristungen oder auch von witterungsbedingten Kündigungen für typische Außen- und Bauberufe ist", erläutert Angelika Hugel, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Chemnitz.

2.400 Stellen sind frei

"Letztere mussten sich insbesondere wegen des einsetzenden Schneefalls im Januar vorübergehend arbeitslos melden. Es ist jedoch weiterhin zu erkennen, dass die Unternehmen mit Blick auf die Fachkräftesituation bestrebt sind, das Personal nach Möglichkeit in ihren Reihen zu halten." Die Jobperspektiven seien in Chemnitz weiterhin gut.

"Knapp 2.400 freie Stellenangebote sind verfügbar und das ist ein Beleg für die insgesamt stabile Arbeitsmarktlage. Schaut man auf die einzelnen Berufsbereiche, so sind die meisten freien Stellen in der Produktion und Fertigung, im Bereich Verkehr und Logistik sowie im Gesundheits- und Sozialwesen zu finden", so Angelika Hugel. Im Januar wurden durch den gemeinsamen Arbeitgeberservice von Arbeitsagentur und Jobcenter 552 neue Stellenangebote registriert. Im Vergleich zum Vormonat sind das 22 Angebote mehr.