Gute Chancen: Ausbildung in Chemnitz

Karriere Pro Suchenden gibt es 1,6 unbesetzte Ausbildungsplätze

gute-chancen-ausbildung-in-chemnitz
Bisher konnten 870 Bewerber für eine Berufsausbildungsstelle gewonnen werden- zehn Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Foto: Rico Hinkel

Zur Halbzeit im Berichtsjahr der Berufsberatung könne ein positives Zwischenfazit gezogen werden, sagt Corinna Burkhardt, Geschäftsführerin operativ, der Agentur für Arbeit Chemnitz. "Die Zahl der gemeldeten Berufsausbildungsstellen ist auch im aktuellen Berufsberatungsjahr wieder größer als die Zahl der Bewerber dafür. Viele Jugendliche sind schon versorgt und für jeden noch Suchenden stehen rein rechnerisch rund 1,6 unbesetzte Ausbildungsstellen zur Verfügung. Die Chancen auf eine Lehrstelle in Chemnitz stehen also weiterhin gut."

In den ersten sechs Monaten des aktuellen Berufsberatungsjahres wurden insgesamt 1.205 freie Ausbildungsstellen registriert. Die meisten freien Lehrstellen sind derzeit unter anderem im Handel, in den Bereichen Mechanik, Elektronik und Büro oder auch Küche zu finden. Es gebe aber auch noch viele andere Ausbildungsplatzangebote in Industrie, Handwerk oder Sozialem.

Bisher konnten 870 Bewerber für eine Berufsausbildungsstelle gewonnen werden, das sind 75 junge Menschen mehr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum und entspricht einem Plus von 9,4 Prozent. 365 Bewerber sind bereits mit einer Berufsausbildungsstelle oder einer anderen beruflichen oder schulischen Alternative versorgt. Gegenüber dem Halbjahr 2015/2016 sind das 69 Jugendliche oder 23,3 Prozent mehr.