Gysi offenbart sich den Chemnitzern

Lesung Der Politiker kommt am 12. Januar in die Stadthalle

gysi-offenbart-sich-den-chemnitzern
Gregor Gysi kommt nach Chemnitz. Foto: Deutscher Bundestag

Der Politiker Gregor Gysi ist bekannt für seine mitreißenden Reden. Am kommenden Samstag, dem 12. Januar um 16 Uhr, ist er live in der Chemnitzer Stadthalle zu erleben. Er erzählt an diesem Nachmittag von seiner Kindheit und Jugend, schildert seinen Weg zum Rechtsanwalt, gibt Einblicke in sein Verhältnis zu Dissidenten und in die Spannungsfelder an der Spitze von Partei und Bundestagsfraktion.

Gysi rezitiert dabei aus seiner Autobiografie "Ein Leben ist zu wenig" und stellt sich den Fragen von Moderator Hans-Dieter Schütt vor Publikum. Gregor Gysi wurde 1948 in Berlin geboren, ist Vater dreier Kinder und hat nach dem Abitur zunächst Facharbeiter für Rinderzucht gelernt. 1970 erlangte er den Abschluss Diplom-Jurist und wurde 1989 Vorsitzender der PDS.