Halloween, Zeitreise oder Apfelkuchen?

Ferien Veranstaltungstipps für die ganze Familie

halloween-zeitreise-oder-apfelkuchen
Ferienspaß gibt"s zum Beispiel im Chemnitzer Spielemuseum. Foto: Andreas Seidel/Archiv

In Chemnitz herrscht keine Langeweile in den Ferien. BLICK gibt Tipps für die schulfreie Zeit:

Industriemuseum

Am 5. und 6. Oktober, jeweils von 10 bis 16 Uhr, lädt das Industriemuseum Kinder ab acht Jahren zu einer offenen Werkstatt ein. Gebaut werden dabei Papierbrücken. Am 10. Oktober, einmal um 13 und einmal um 15 Uhr, können in der Halloween-Werkstatt kleine Monster mit leuchtenden LED-Augen gebastelt werden. Am 11. Oktober, jeweils 13, 14 und 15 Uhr, heißt es: "Alles aus einem Guss". Bei diesem Angebot werden Schlüsselanhänger aus Zinn gegossen.

Fenster in die Erdgeschichte

Eine Zeitreise ins Perm können Ferienkinder am 5. Oktober von 13 bis 14.30 Uhr am Fenster in die Erdgeschichte, Glockenstraße 16, erleben. "Wir zeigen euch, wie wir unsere tollen Funde und Fossilien aufarbeiten und für ein Museum vorbereiten. Anschließend werdet ihr selbst zu Präparatoren", kündigt das Team an.

Spielemuseum

Das Jahr 2024: Die Menschheit wird von Krankheiten ausgerottet, die Medizinische Forschung schreitet voran. Jugendliche ab 14 Jahren können am 5. Oktober von 14 bis 17 Uhr Teil eines Rollenspiels werden und eine Gruppe erlesener Personen verkörpern, die nach einem Notfall in einer Forschungsstation helfen wollen. Am 13. Oktober um 9 Uhr wartet dann noch eine Märchenlesung auf die Besucher des Spielemuseums.

Solaris Treff

Wissenswertes rund um den Apfel - vom Apfelmus herstellen über Apfelchips bis hin zum Apfelkuchen - können Ferienkinder am 5. Oktober von 14 bis 17 Uhr im Kinder- und Jugendhaus Solaris Treff auf der Irkutsker Straße 15 erfahren. Am 6. Oktober findet von 14 bis 17 Uhr ein buntes Herbstfest mit Theater, Bastelstraße und Waffelbäckerei statt. Eine Herbstbastelstraße mit mehreren Stationen gibt"s schließlich am 13. Oktober von 14 bis 18 Uhr.