• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Handfeste Auseinandersetzung mit sieben Verletzten

Polizei Sechs Menschen leicht und eine Person schwer verletzt

Am späten Dienstagabend wurden Polizei und Rettungskräfte in der Erstaufnahmeeinrichtung im Adalbert-Stifter-Weg im Einsatz. Dort waren mehrere Bewohner zunächst verbal aneinander geraten, jedoch schaukelte sich die Situation derart hoch, dass die Beteiligten mit verschiedenen Gegenständen aufeinander losgingen und sich gegenseitig verletzten.

Dabei wurden mehrere Glasscheiben zerstört und Einrichtungsgegenstände beschädigt. Einsatzkräfte der Polizei konnten die Personengruppen schließlich voneinander trennen.

Insgesamt wurden sechs Bewohner im Alter von 26 bis 45 leicht verletzt, ein weiterer 26-jähriger erlitt jedoch schwere Verletztungen. Zudem wurde ein Beteiligter in Gewahrsam genommen, um weitere Straftaten zu unterbinden. Wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung wird nun ermittelt.



Prospekte