• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Hauptbahnhof: 31-Jähriger masturbierte auf der Treppe!

Polizei Junge Frau fotografierte den Mann dabei und informierte eine Streife

Im Chemnitzer Hauptbahnhof ist es am Samstagnachmittag zu einem Vorfall mit einem Exhibitionisten gekommen. Die Polizei berichtete heute, dass eine 29-Jährige den Syrer auf der Treppe zu den Toiletten gesehen habe, wo er sich selbst befriedigte. Auf die Drohung der Frau hin, die Polizei zu holen, reagierte er nicht. Sie machte schließlich Fotos der Geschehnisse und traf auf ihrem Weg zum Polizeirevier eine Streife, der sie von dem Vorfall berichtete. Nur kurz darauf konnten die Beamten den 31-Jährigen finden und zur Dienststelle bringen.

Später wurde festgestellt, dass gegen den Mann bereits ein Hausverbot im Bahnhof vorliegt. Es wurden nun Ermittlungsverfahren wegen Exhibitionistischer Handlungen, Erregung öffentlichen Ärgernisses sowie Hausfriedensbruch aufgenommen.



Prospekte