• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Hausbewohner mit Messer bedroht

Blaulicht Der Anwohner schien in psychischer Notlage

Chemnitz. 

Chemnitz. Am Mittwoch gegen 15 Uhr wurden Rettungsdienst und Polizei in Chemnitz zur Vetterstraße 55 gerufen. Ein Bürger des Hauses befand sich offensichtlich in einer akuten psychischen Notlage. Nach Zeugenaussagen wurden Hausbewohner und Einsatzkräfte mit einem Messer bedroht, sodass mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei gerufen wurden, um die Person zu sichern und zu verhindern, dass er sich und andere schädigt. Nach Zeugenaussagen wurde er von den Kräften der Polizei überwältigt und dem Rettungsdienst übergeben.

 BLICK ins Postfach? Abonnieren Sie unseren Newsletter!