Herrenloser Koffer hält Polizei in Atem

Polizei Sperrung am frühen Nachmittag aufgehoben

Foto: Harry Haertel/Haertelpress

Gegen 12 Uhr am Freitagmittag wurde die Polizei zu einem Einsatz in die Chemnitzer Innenstadt gerufen. Zeugen hatten beobachtet, dass jemand ein Gepäckstück vor einem Geschäft in der Straße der Nationen abstellte und dann den Ort verließ.

Die Filiale der Postbank und die Drogerie Rossmann sowie der Bereich zwischen Straße der Nationen in Höhe des Durchgangs Johannisplatz und der "Galeria Kaufhof" wurden voll gesperrt. Spezialkräfte röntgten und durchsuchten das Gepäckstück noch vor Ort. Ergebnis: Der Koffer war leer.

Rund 65 Einsatzkräfte der Polizeidirektion Chemnitz und der Bereitschaftspolizei Sachsen waren beteiligt, die Absperrung konnte gegen 14 Uhr aufgehoben werden.