Hier wird für einen guten Zweck gekämpft

Benefiz XII. Volleyballturnier des LC Agricola am 5. Mai

hier-wird-fuer-einen-guten-zweck-gekaempft
Foto: skynesher/E+

Am 5. Mai spielen wieder Betriebs- und Freizeitmannschaften in der Sporthalle an der Forststraße für den guten Zweck um den Wanderpokal des LC Chemnitz-Agricola.

Teilnahme noch möglich

"Es werden zehn bis zwölf Mannschaften mitwirken", sagt Mathias Vogel vom Organisationsteam. Im letzten Jahr hatte sich die Mannschaft der Volksbank knapp gegen den Neuling Steuerberater Lachmann/Keck durchsetzen können und den begehrten Pokal eingeheimst. Auch diesmal gehören beide Teams zu den Turnierfavoriten. Es geht um den vom Chemnitzer Künstler und ehemaligen Sportler Steffen Vollmer gestalteten Pokal.

Die Erlöse aus den Startgebühren kommen traditionell wohltätigen Zwecken zugute. Wer diesmal bedacht wird, das wird bei der Auslosung am 27. März bekanntgegeben. Zehn Mannschaften haben bereits gemeldet. Interessierte Teams können sich noch um die Teilnahme bewerben. Die Startgebühr beträgt 800 Euro.