Himmelblaue hetzen durch die Loipe

FUSSBALL Sven Köhler bittet seine Spieler zum Langlauftraining

Die Mannschaft des CFC absolviert eine Trainingseinheit auf Ski nahe der Jugendherberge Hormersdorf. Foto: Haertelpress

Geyer statt Nordhausen! Eigentlich wollte der Chemnitzer FC am gestrigen Mittwoch ein Testspiel gegen Regionalligist Wacker Nordhausen bestreiten. Nachdem die Partie den Witterungsbedingungen zum Opfer fiel, machte Cheftrainer Sven Köhler aus der Not kurzerhand eine Tugend und bat zu einem Langlauf-Intermezzo ins Erzgebirge.

Den CFC-Spielern machte die ungewöhnliche Einheit sichtlich Spaß. So stand beispielsweise der knapp zwei Meter hohe Abwehrspieler Emmanuel Mbende das erste Mal auf Skiern. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase meisterte aber auch er die Prüfung mit Bravour. Dem geplanten Test am Samstag in Jena steht allerdings nicht mehr im Wege.

Die Rasenheizung bei den Gastgebern läuft bereits - so kann die Generalprobe an den Kernbergen stattfinden, bevor am nächsten Wochenende die Rückrunde in der dritten Liga startet.