Hitlergruß auf Anti-Islam-Demo in Chemnitz

Gesellschaft Mehrere Anzeigen bei Kundgebung am Dienstag erstattet

hitlergruss-auf-anti-islam-demo-in-chemnitz
Foto: Andyworks/Getty Images

Während der Kundgebung "Chemnitzer sagen Nein zu Moscheen in ihrer Stadt" am Dienstagabend auf dem Chemnitzer Neumarkt erstattete die Polizei drei Anzeigen.

Ein 55-Jähriger zeigte während der Kundgebung den "Hitlergruß" und erhielt dafür eine Anzeige wegen des Verdachts von Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Zwei weitere Teilnehmer (39 und 41 Jahre) beleidigten im Vorfeld der Kundgebung einen 17-Jährigen mit fremdenfeindlichen Äußerungen. Gegen die beiden wurde Anzeige wegen des Verdachts der Beleidigung erstattet.