Honda durchbricht Tor und rammt Stützmauer

Unfall Fahrer aus Chemnitz muss noch vor Ort reanimiert werden

Foto: Haertelpress

In der Johannes-Dieck-Straße im Heckertgebiet mussten gegen 9.30 Uhr Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem offensichtlich gesundheitsbedingtem Verkehrsunfall ausrücken. Der Fahrer eines PKW verlor die Kontrolle über seinen Honda, durchbrach den Zaun und das Tor eines Grundstückes und knallte anschließend gegen eine Stützmauer.

Bei dem Fahrer handelt es sich um einen älteren Mann. Er wurde bei dem Unfall im Fahrzeug eingeklemmt. Der Notarzt musste ihn vor Ort reanimieren. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden.