Hutfestival verwandelt Chemnitz in große Bühne: Bilder vom Samstag

Event Sonntag noch einmal die Chance auf bunte Straßenkunst nutzen

Chemnitz. 

Chemnitz. Mit über 350 vielseitigen Straßenkünstlern und Acts aus zwölf Nationen, wie Tschechien, Italien, Frankreich, Finnland oder Südafrika, verspricht das Hut-Festival an diesem Wochenende ein Spektakel voller Überraschungen, Staunen und Magie.

 

Kurze Unterbrechung

Ein heftiger Regenschauer samt Hagel sorgt am Samstag zwar für ein kurzfristiges Aussetzen des Programms. Doch nach dem Regen gingen die Shows weiter.

 

Sonntag ab 12 Uhr

Das Hutfestival geht am Sonntag ab 12 Uhr in die dritte und letzte Runde und ist ein eintrittsfreies Festival. Es findet seit 2018 jährlich im Mai in Chemnitz statt. Die Innenstadt rund um den Markt wird zu einem großen Freilufttheater - auf neun Bühnen mit passenden Hutnamen und zahlreichen Aktionsflächen gibt es überall etwas zu entdecken: Live-Musik, Performance Art, Jonglage, Körperkunst, Tanz, Feuershows oder Clownerie.

 

 

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion