HVC-Damen schaffen Klassenerhalt

Handball Mannschaft darf weiter in der 3. Liga spielen

hvc-damen-schaffen-klassenerhalt
Die Handballerinnen mit den roten Trikots dürfen sich freuen. Foto: Andreas Seidel/Archiv

Die Handballerinnen des HV Chemnitz dürfen weiter in der 3. Liga spielen. Im entscheidenden Relegationsrückspiel gegen TS Herzogenaurach verlor die Mannschaft von Trainer Thomas Sandner zwar mit 16:17. Doch nach dem 26:24 in Mittelfranken reichte es für die Chemnitzerinnen. Ohne die in Herzogenaurach überragende Melanie Beckert (8 Tore) tat sich der HVC vor über 500 Zuschauern schwer.

Die wieder genesene Kathrin Lucka war mit vier Toren am treffsichersten. Torhüterin Sabrina König war in der zweiten Halbzeit mit zahlreichen Paraden zur Stelle. Neben Chemnitz setzte sich auch Altlandsberg durch. Möglich wurde die Relegation durch den Rückzug von Celle und Kandel.