Ist mein Reisepass noch gültig?

Reise Vor dem Urlaub sollten Chemnitzer ihre Personaldokumente überprüfen

Die Stadt weist Chemnitzer vor Beginn der Reisezeit darauf hin, die Gültigkeit ihrer Personalausweise und Reisepässe zu überprüfen. Bei einer Neubeantragung sind folgende Unterlagen vorzulegen: Je Dokument ein biometrisches Lichtbild in der Größe von 35 mal 45 Millimeter, das bisherige Personaldokument sowie die Geburts- oder Eheurkunde (oder falls vorhanden Buch der Familie). Die Aufnahme des Passfotos, der Unterschrift und gegebenenfalls der Fingerabdrücke kann im Bürgerhaus am Wall vorgenommen werden.

Zu beachten ist, dass alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland ein eigenes Personaldokument haben müssen. Die Gebühr fürs neue Personaldokument ist bei der Antragstellung zu entrichten. Bis zur Fertigstellung der Dokumente müssen drei bis vier Wochen eingeplant werden. Im Bedarfsfall kann ein Expressreisepass beantragt werden, der innerhalb von drei Arbeitstagen bei der Bundesdruckerei hergestellt werden kann. Dafür ist jedoch eine erhöhte Gebühr zu bezahlen.

Sprechzeiten der Meldebehörde, Düsseldorfer Platz 1: Montag und Freitag 8.30 Uhr bis 12 Uhr, Dienstag und Donnerstag 8.30 Uhr bis 18 Uhr, Samstag 9 Uhr bis 13 Uhr. Die Sprechzeiten weiterer Bürgerservicestellen können unter der Behördenrufnummer 115 erfragt werden.