• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Jahrmarkt am 2. August abgesagt

Markt Händler wurden bereits informiert

Nachdem auch der für den 5. Juli geplante Jahrmarkt aufgrund der pandemiebedingten Situation abgesagt werden musste, kann der für Montag, 2. August, geplante Jahrmarkt rund ums Rathaus erneut nicht stattfinden.

Zugangskontrollen schwer umsetzbar

Die aktuell gültige Rechtsverordnung ermöglicht zwar die Durchführung von Jahrmärkten. Dies ist jedoch gerade bei Jahrmärkten mit einer zu erwartenden Besucherzahl von mehr als 1.000 mit erheblichen Auflagen (wie Hygienekonzept, Kontaktnachverfolgbarkeit usw.) verbunden. Zugangskontrollen, um die Maximalbesucherzahl sicherzustellen, sind für den Jahrmarkt nur schwer umsetzbar und entsprechen nicht dem gewünschten Veranstaltungscharakter.

Zudem steht die Fläche aufgrund des Weindorfes nur begrenzt zur Verfügung.

Daher ist eine Durchführung des Jahrmarktes organisatorisch und wirtschaftlich weiterhin nicht möglich.

Die Händler wurden bereits informiert.



Prospekte & Magazine