Jeff Jirout erobert mit seinem Folk Country die Herzen

Konzert Der Musiker kommt bereits seit zwölf Jahren regelmäßig nach Sachsen

jeff-jirout-erobert-mit-seinem-folk-country-die-herzen
Jeff Jirout. Foto: Maik Bohn/Pixelmobil

Seit nunmehr zwölf Jahren kommt der Musiker Jeff Jirout aus New Jersey immer wieder nach Sachsen. Jedes Jahr im Frühjahr gibt der Musiker Konzerte in und um Chemnitz. Bald gibt es endlich wieder eine kleine Tour.

Jeff Jirout, geboren in Chicago, aufgewachsen und musikalisch inspiriert in Nashville und New Jersey, ist mit Leib und Seele das, was man einen Singer-Songwriter nennt. Seine musikalischen Wurzeln sind in der traditionellen amerikanischen Country-, Folk- und Bluesmusik zu finden. Als Vorbilder dienten dabei sicherlich unvergessene Größen wie Jimmy Reed, Howlin' Wolf, Hank Williams und ähnliche Wegbereiter.

Auf Augustusburg freut er sich besonders

Heute hat Jeff Jirout durch langjähriges, unermüdliches Tun einen eigenen Stil gefunden, der durch eben diese Folk-, Blues- und Countryelemente geprägt ist, die aber hierzulande eher selten zu hören sind. Er verfasst Texte, arrangiert und interpretiert auf seine ganz individuelle Art, sich musikalisch auszudrücken. Und: seine Texte, wie auch seine Musik sind dabei grundehrlich und frei von jeglicher Eitelkeit. Es ist eine stille, manchmal traurige Musik - aber immer beeindruckend schön.

Jeffs Musik ist etwas für die kleine Bühne, gemütliche Kneipen und Bars, in denen man sich ganz auf seine Songs einlassen kann und nicht nur mit halbem Ohr hin hört. Fans dürfen also gespannt sein, was er für diese kleine Tour musikalisch umsetzt. Besonders freut sich der Singer-Songwriter auf das Konzert in Augustusburg, dort wird er am 5. Mai bei Zonos Kaffeehelden auftreten. Mehr Infos unter www.jeffjirout.com.

Termine

3.5. "Sachsofon" Chemnitz, 19 Uhr,

4.5. "Siedlerheim" Auerswalde 19 Uhr.

5.5. "Zonos Kaffeehelden" Augustusburg 19 Uhr

11.5. "Bürgerverein" Rosenhof 18, Chemnitz, 18 Uhr

12.5. "Gasthof zur Liske" Zeigenheim / Thüringen, 20 Uhr

13.5 "Villa Markersdorf, Claußnitz, 17 Uhr