• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Jörg Laskowski: Vollblutfußballer steht nach wie vor auf dem Rasen

portrait Jörg Laskowski kickt für die SG Neukirchen in der Kreisoberliga Chemnitz

Der Name von Jörg Laskowski ist im Chemnitzer Fußball alles andere als unbekannt. Aktuell kickt er bei der SG Neukirchen in der Kreisoberliga Chemnitz und zeigt nach wie vor, was er auf dem Kasten hat. Der gebürtige Werdauer wurde in der Nachwuchsabteilung des Chemnitzer FC zu einem torhungrigen Kicker geformt. Schließlich wechselte Laskowski, der am 13. Januar seinen 37. Geburtstag feierte, im Sommer 2003 zum BSC Freiberg. Sein Einstieg in den Männerbereich gelang dem jungen Kerl damals in der Bergstadt mehr als eindrucksvoll. Er holte sich in der Bezirksliga zweimal die Torjägerkanone. "Jörg ist ein überragender Fußballer, der stets sehr selbstbewusst aufgetreten ist. Nach unserer Freiberger Zeit kreuzen sich unsere Wege später noch einmal beim VfB Fortuna Chemnitz", sagt Trainer Mirko Schwoy.

Torschützenkönig-Titel in der Landesliga ebnet Weg zum FSV

Laskowski wechselte im Juni 2006 zum VfB Auerbach in die Oberliga und heuerte nach einem Intermezzo beim VfB Fortuna Chemnitz, wo er in der Landesligasaison 2009/10 als bester Schütze in 26 Spielen 26 Treffer markierte, Mitte 2010 beim FSV Zwickau an. Dort war er Teil der Mannschaft, die 2012 den Aufstieg in die Regionalliga schaffte. "Das war sicherlich einer meiner größten sportlichen Erfolge", blickt der Kicker zurück. Doch dann musste der Stürmer eine wichtige Entscheidung treffen. "Ich hatte mittlerweile eine Laufbahn bei der Polizei eingeschlagen. Regionalligafußball und diesen Beruf hätte ich nicht unter einen Hut bringen können. Deshalb ging ich dann zum BSC Rapid Chemnitz, der damals in der Bezirksliga spielte", erzählt Laskowski. Sein Beruf machte es aber möglich, dass er später noch Lorbeeren auf internationalem Parkett sammeln konnte. Als Mitglied der Polizei-Nationalmannschaft errang der Ex-Freiberger 2014 und 2018 denEuropameistertitel.



Prospekte