Jugendliche bedrohen Gleichaltrige mit Messer

Polizei Bei einer Auseinandersetzung um Zigaretten kam es zu Handgreiflichkeiten

jugendliche-bedrohen-gleichaltrige-mit-messer
Foto: Heiko Küverling/iStockphoto

Auf dem Spielplatz Martinstraße im Chemnitzer Stadtteil Sonnenberg kam es am Montag gegen 19 Uhr zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen. Ein 15-Jähriger und sein unbekannter Begleiter fragten fünf etwa Gleichaltrige nach Zigaretten, wurden jedoch abgewiesen. Daraufhin kam es zu einem Streit, gefolgt von Handgreiflichkeiten.

Ein Jugendlicher der Gruppe (15 Jahre) wurde hierbei offenbar von dem ebenfalls 15-jährigen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht. Zwei Mädchen im Alter von 14 und 16 Jahren wurden körperlich attackiert, als die Gruppe flüchtete. Einer der fünf Jugendlichen verständigte die Polizei. Die Beamten konnten die Tatverdächtigen jedoch nicht mehr am Spielplatz auffinden.