• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Junger Tatverdächtigter nach Raubdelikt gestellt

Polizei Vier Jugendliche sind in eine Auseinandersetzung geraten

Gablenz. 

Gablenz. Am 26. Januar, gegen 14:30 Uhr, sind vier Jugendliche an der Haltestelle Gablenzplatz in eine Auseinandersetzung geraten. Ein 13-Jähriger hat zwei 15-Jährige geschlagen und hat sie aufgefordert, ihr Wertsachen auszuhändigen. Der Tatverdächtige war mit einem weiteren Unbekannten unterwegs und sie erbeuteten gemeinsam eine Jacke, Turnschuhe und eine Musikbox. Später wurde die Jacke in Tatortnähe wieder aufgefunden.

Die beiden 15-Jährigen sind nach ersten Erkentnissen bei der Tat leicht verletzt worden. Im Zuge der ersten Ermittlungen und aufgrund der Fahndung konnte der 13-jährige Täter (slowakische Staatsangehörigkeit) am späteren Abend im Stadtzentrum gestellt werden. Er trug dabei die gestohlenen Schuhe, die von der Polizei sichergestellt wurden und dem Geschädigten wiedergegeben werden konnten. Der mutmaßliche Täter wurde seinen Erziehungsberechtigten übergeben.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!