• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Kader der Niners für die neue Saison steht

Basketball Niners haben Personalplanungen abgeschlossen

Chemnitz. 

Chemnitz. Die Chemnitzer Korbjäger haben die Personalplanungen für die neue Spielzeit abgeschlossen. Als letzter Neuzugang kommt der US-Boy Matthew Marren Mooney vom spanischen Erstligisten Unicaja Malaga und unterschreibt in Chemnitz einen Vertrag bis 2023. Der 1.91 Meter große und 91 Kilogramm schwere Combo Guard wird bereits am Montag eintreffen und nach den medizinischen Untersuchungen ins Mannschaftstraining der Niners einsteigen.

Mannschaft umgekrempelt

Der sächsische Verein, der in seine dritte Bundesligasaison geht, hat seine Mannschaft ziemlich umgekrempelt. Acht Abgängen stehen acht Neuzugänge gegenüber. Da haben Cheftrainer Rodrigo Pastore und sein Team viel Arbeit vor sich, um den neu zusammengestellten Kader zu einer Einheit zu formen. "Die Jungs haben viel Talent und sind voller Tatendrang", ist Pastore optimistisch, mit seiner Truppe erneut um die Playoff-Plätze zu kämpfen.

Acht Neuzugänge

Die ersten Niners-Neuverpflichtungen waren mit Nationalspieler Dominic Lockhart (Bamberg), Kevin Yebo (Bremerhaven) und Kilian Binapfl (Gießen) einheimische Akteure. Neben dem verbliebenen Litauer Mindaugas Susinskas kommen mit dem Kanadier Aher Uguak (Loyola Universität Chicago), dem Ungarn Marko Filipovity (Belediyespor), dem US-Amerikaner Shonn Miller (Kolossos Rhodos), dem zweiten Litauer Arnas Velicka (Neapel) und nun Mooney fünf Legionäre hinzu.

Testspiele ab Ende August

Nach den ersten intensiven Trainingseinheiten sind für Ende August nicht öffentliche Testspiele gegen Usti nad Labem und Pardubice geplant, dem eine Turnierteilnahme in Bayreuth folgen wird. Weitere Tests wird es gegen die Ligakonkurrenten Bamberg und Bayern geben. Die Niners-Fans können sich zudem auf ein Match gegen den alten Rivalen MBC aus Weißenfels freuen, das am 15. September in der Richard-Hartmann-Halle ausgetragen wird. Die Championsleague-Qualifikation der Chemnitzer steht dann am 21. September bei TFT Skopje auf dem Programm.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!