Kameraden retten Hund aus luftiger Höhe

Feuerwehr Hund konnte unbeschadet in die Wohnung zurück kehren

Gegen 12 Uhr wurde heute die Berufsfeuerwehr zur Tierrettung in die Platnerstraße gerufen. Im zweiten Obergeschoss saß ein Hund auf einem Fenstersims und bellte jämmerlich. Er war vermutlich durch ein angelehntes Fenster dahin gelangt und die Hundehalterin befand sich zu der Zeit auf Arbeit. Mit Hilfe der Drehleiter und zwei Feuerwehrleuten konnte das Fenster wieder aufgestoßen werden und der Hund gelangte unbeschadet in die Wohnung zurück.