• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Kapitän Tobias Müller verlängert beim Chemnitzer FC

Fußball Mittelfeldakteur verlängert um zwei Jahre

Mannschaftskapitän Tobias Müller bleibt auch in der kommenden Saison ein Himmelblauer. Der Chemnitzer FC hat den Vertrag mit dem Mittelfeldspieler bis zum 30. Juni 2024 verlängert und so eine weitere wichtige Stütze im Team gehalten. Marc Arnold, Geschäftsführer Sport des Chemnitzer FC: "Wir sind glücklich, dass Tobias seinen Vertrag verlängert hat und wir unseren Weg weiter mit ihm bestreiten können. Er ist in den vergangenen Jahren immer als Vorbild vorangegangen. Deshalb ist er unser Mannschaftskapitän, an dem sich unsere jüngeren Spieler dank seiner Erfahrung orientieren können." "Ich bin mit dem CFC in den vergangenen Jahren durch alle Höhen und Tiefen gegangen. Beim Sachsenpokalfinale konnten wir einmal mehr miterleben, wie viel sportliche Kraft in der Stadt und dem Verein steckt. Diese Energie wollen wir gemeinsam nutzen, um unsere ambitionierten Ziele zu erreichen", so Tobias Müller.

 

Seit 2018 beim Chemnitzer FC

 

Tobias Müller wurde am 31. Mai 1993 in Ebersbach-Neugersdorf in Ostsachsen geboren. Aus der Nachwuchsakademie der SG Dynamo Dresden schaffte er 2012 den Sprung in den Profikader des damaligen Zweitligisten. Über den Hallescher FC und Viktoria Köln wechselte er 2018 zum Chemnitzer FC, wo er mittlerweile auf 101 Pflichtspieleinsätze (16 Tore, sieben Torvorlagen) kommt. "Durch alle Höhen und Tiefen" ging Müller mit Chemnitz unter anderem beim Aufstieg in die 3. Liga 2019 und dem Abstieg in die Regionalliga Nordost eine Saison später. 2019, 2020 und 2022 gewann er mit dem CFC den Wernesgrüner Sachsenpokal.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!