Kein Platz für Nazi-Schmiererein

Unterstützung Sportfreunde Chemnitz erhalten Herzblut-Paket

Auf dem Gelände des Sportplatzes der Sportfreunde Chemnitz Süd e.V. am Eisenweg wurden schon mehrere Male hunderte Hakenkreuze geschmiert. Im Rahmen der Initiative des Sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer und der Sächsischen Union "Herzblut für Sachsen" erhielt der Verein heute ein Herzblut-Paket von Alexander Dierks, Generalsekretär des CDU- Landesverbandes Sachsen und MdL Ines Saborowski. Außerdem schaute man sich die Schäden durch Nazi-Schmierereien an und versprach Hilfe. Mit der Herzblut-Initiative werden ehrenamtliche Vereine geehrt und unterstützt.