Kennzeichen von mehreren Fahrzeugen abgebrochen

Blaulicht Im Zuge der Tatortbereichsfahndung konnte ein Tatverdächtiger (40, afghanische Staatsangehörigkeit) gestellt werden.

Die Polizei wurde gestern, gegen 15 Uhr, in die Fürstenstraße gerufen. Von mehreren Fahrzeugen unterschiedlicher Hersteller hatte ein zunächst Unbekannter die Kennzeichen offenbar abgetreten. Im Zuge der Tatortbereichsfahndung konnte ein Tatverdächtiger (40, afghanische Staatsangehörigkeit) gestellt werden. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Sachbeschädigung ermittelt. An insgesamt fünf Pkw wurden Beschädigungen der Kennzeichen festgestellt. Konkrete Schadensangaben liegen noch nicht vor.