Kettenreaktion durch Autounfall

Verkehr Unbekannter flieht zu Fuß

kettenreaktion-durch-autounfall
Foto: Heiko Küverling/iStockphoto

Nach Angaben der Polizei fuhr am Sonntag um 5.45 Uhr der unbekannte Fahrer eines Pkw Audi auf der Dresdner Straße in Richtung Thomas-Mann-Platz im Chemnitzer Zentrum. Er kam am Ende einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem parkenden Pkw.

Dieser wurde durch den Aufprall gegen ein davor parkendes Fahrzeug geschoben, dieses stieß wiederum gegen einen Schutzbügel und einen Baum. Der unbekannte Audi-Fahrer entfernte sich vom Unfallort zu Fuß. Es entstand Sachschaden von etwa 20.000 Euro, verletzt wurde dabei niemand.