• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz
Vogtland

Kleinbus-Fahrer ertappt Eindringling in eigenem Fahrzeug

Polizei Unbekannter wollte offenbar Teile stehlen

In der Louis-Otto-Straße in Chemnitz, Ortsteil Borna-Heinersdorf, hatte der Nutzer eines Kleinbusses Mercedes am Samstagmorgen gegen 4 Uhr einen Unbekannten in seinem Auto bemerkt. Als er die Beifahrertür öffnete, flüchtete der Eindringling über die Fahrertür. Er wurde als etwa 1,80 Meter groß und ca. 30 bis 35 Jahre alt beschrieben. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke und einer Strickmütze.

Wem ist etwas aufgefallen?

Wie sich herausstellte, waren im Fahrzeug das Zündschloss und Multifunktionsgerät ausgebaut worden, offenbar um den Mercedes zu entwenden. Schadensangaben liegen noch nicht vor. Kurz zuvor hatte der Geschädigte noch einen weißen Pkw BMW der 3-er oder 5-er Reihe am Grundstück halten sehen. Ob er mit der Tat in Verbindung gebracht werden kann, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Er werden Zeugen gesucht. Wem sind in dem Wohngebiet fremde Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer kann Angaben zur Tat oder dem Täter machen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Chemnitz unter der Rufnummer 0371 387-3448 entgegen.



Prospekte & Magazine