Kleinbus mit acht Personen kommt von spiegelglatter Straße ab!

Blaulicht Glücklicherweise wurde niemand verletzt

In den Randgebieten von Chemnitz herrscht auf den Straßen spiegelnde Glätte. Ein mit acht Personen besetzter VW-Kleinbus auf dem Weg zur Arbeit kam laut ersten Informationen auf der Einsiedler Straße auf Grund der Straßenglätte ins Rutschen und kollidierte mit einem Lichtmast. Wie durch ein Wunder überstanden alle acht Insassen den Unfall unverletzt, der Kleinbus wurde stark beschädigt. Die Straßenlaterne muss von der Feuerwehr abgesägt werden.