Kleintransporter gerät in Brand

Brand Ursache noch unklar

kleintransporter-geraet-in-brand
Foto: Harry Härtel

Am Montag geriet auf der A4 Fahrtrichtung Dresden kurz vor Ost- Oberlichtenau aus bisher unbekannter Ursache ein Kleintransporter von UPS in Brand. Das Fahrzeug brannte völlig aus. Der rechte Fahrstreifen war gesperrt, die Feuerwehr Chemnitz kam zum Löschen zum Einsatz. Der Fahrer konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen. Alle Pakete der Warenlieferung verbrannten, es entstand Totalschaden.