Klinikum Chemnitz: Rund 230 neue Schüler

Bildung Medizinischen Berufsfachschule verabschiedet Absolventen und begrüßt neue Schüler

Foto: Dr. Heinz Linke/Getty Images

An diesem Donnerstag, dem 31. August findet von der Medizinischen Berufsfachschule am Klinikum Chemnitz die große Verabschiedungs- und Begrüßungsfeier im Kleinen Saal der Stadthalle Chemnitz statt.

Die neue Leiterin der Medizinischen Berufsfachschule, Annett König ist seit dem 1. Juli im Amt. Sie war zuletzt als Fachleiterin am Beruflichen Schulzentrum für Technik und Wirtschaft in Freiberg tätig. Die ausgebildete Diplom-Berufspädagogin und Physiotherapeutin bringt langjährige Erfahrungen aus dem Bereich des Gesundheitswesens mit.

Erfahrene Pädagogin übernimmt die Leitung der Medizinischen Berufsfachschule in Chemnitz

"An unserer Medizinischen Berufsfachschule bilden wir einen großen Teil der künftigen Fachkräfte für die Bereiche Pflege und Funktionsdienst des Klinikums selbst aus. Diese Ausbildungsstätte hat deshalb einen besonderen Stellenwert. Mit Annett König konnten wir eine hervorragende Pädagogin als Schulleiterin gewinnen, um diese so wichtige Aufgabe der Nachwuchs-Ausbildung zu übernehmen und weiter zu entwickeln", sagt Dirk Balster, Kaufmännischer Geschäftsführer des Klinikums Chemnitz.

Am Donnerstagmorgen ab 8:30 Uhr übernimmt sie die Verabschiedung und Übergabe der Zeugnisse an die insgesamt 127 Absolventen. Von ihnen schließen sieben mit dem Prädikat "Ausgezeichnet" und elf mit "Sehr gut" ab.

Bei der feierlichen Begrüßung, ab 13 Uhr, wird sie die 228 neuen Schüler begrüßen.