Kollision beim Spurwechsel

Unfall Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro

kollision-beim-spurwechsel
Foto: Harry Härtel

Den Südring in Richtung Zschopauer Straße befuhren mittags ein 77-Jähriger in seinem Pkw Mitsubishi im linken der beiden Fahrstreifen und ein Lkw Volvo (Fahrer 37 Jahre) im rechten Fahrstreifen. Auf Höhe des dortigen stationären Blitzers wechselte der Senior mit seinem Auto in den rechten Fahrstreifen, wo es zur Kollision mit dem auf gleicher Höhe fahrenden Lkw kam.

Infolge des Zusammenstoßes wurde der Mitsubishi gedreht. Die 74-jährige Beifahrerin des 77-Jährigen erlitt leichte Verletzungen. Der entstandene Gesamtschaden wird gegenwärtig auf rund 10.000 Euro geschätzt. Aufgrund des Unfalls und der Vorortmaßnahmen kam es zu mehreren Kilometer Stau auf dem Südring.