Kollision zwischen Straßenbahn und PKW

Polizei Straßenbahnführer in ärztlicher Behandlung

Straßenbahnunfall in Chemnitz. Foto: Harry Härtel/ Härtelpress

Am Freitagmorgen gegen 6.45 Uhr kam es an der Kreuzung Wladimir-Sagorski-Straß/ Robert-Siewert-Straße im Chemnitzer Stadtteil Markersdorf zu einem Unfall. Verwickelt waren eine Straßenbahn und eine 44-jährige PKW-Fahrerin. Hyundai. An der Einmündung Wladimir-Sagorski-Straße rutschte das Auto bei "Rot", trotz Abbremsens, bei teilweise überfrorener Fahrbahn in den Einmündungsbereich. Straßenbahn und PKW kollidierten. Der 57-jährige Straßenbahnführer wurde leicht verletzt in ärztliche Behandlung gegeben. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf 7.000 Euro.