Kommt Virgil Matthews zu den Niners zurück?

Basketball Mannschaft beginnt gleich mit einem Arena-Spiel gegen Nürnberg

kommt-virgil-matthews-zu-den-niners-zurueck
Auch dieses Jahr gibt es X-Mas-Game in der Arena. 2016 bejubelte man den Sieg gegen Dresden. Foto: Seidel/Archiv

Die Niners haben den Dauerkartenvorverkauf für die neue Spielzeit in der 2. Bundesliga gestartet. Wer sich bis zum 31. Juli den Frühbucherrabatt sichert, bekommt somit zwei Spiele im Vergleich zum Einzelkauf geschenkt und hat zudem Anspruch auf die besten Plätze. Dies gilt sowohl in der Arena als auch der Hartmannhalle. Saisonticketinhaber können bis 23. Juli ihre Stammplätze erwerben. Allerdings seien Preisanpassungen nötig.

Das Pastore-Team startet am 23. September in der Arena gegen Nürnberg. "Wir wollen gleich mit einem Highlight in die Saison gehen", begründet Geschäftsführer Steffen Herhold den Auftakt in der Messehalle. Auch diesmal wird es ein Weihnachtsspiel an gleicher Stelle geben, kommt es doch einen Tag vor Heiligabend zum X-Mas-Game gegen Neuling PS Karlsruhe Lions.

So sieht das Personal in der kommenden Saison aus

Außerdem will der Verein mit der Stadt Chemnitz eine Kapazitätserweiterung der Hartmannhalle prüfen lassen. Inzwischen gehen die Kaderplanungen in die entscheidende Phase. Nach dem Abgang von Carter, Seiferth und Wess sowie der Verpflichtung von Robin Lodders (Essen) hatte die Verlängerung von Joe Lawson oberste Priorität.

Auch eine Rückkehr von Virgil Matthews wird immer wahrscheinlicher. Der Guard wäre nach Donald Lawson erst der zweite Amerikaner der Vereinsgeschichte, der hier in seine vierte Saison gehen würde. "Er ist eine Identifikationsfigur", so Herhold. Die Youngster lassen sich gerade internationale Luft um die Nase wehen. Daniel Mixich ist in Heraklion bei der U20-Europameisterschaft. Dort geht es gegen Schweden, Tschechien und Griechenland. Arne Wendler und Aaron Kayser sind mit der U18 im Einsatz.