• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Kontrolle am Hauptbahnhof endet in JVA

blaulicht Gesuchter Straftäter gefasst

Beamte der Bundespolizei kontrollierten am 20.11.2019 gegen 00:05 Uhr am Chemnitzer Hauptbahnhof einen 35-jährigen Deutschen. Dabei stellten die Beamten fest, dass gegen ihn eine Ausschreibung der Staatsanwaltschaft Zwickau zur Strafvollstreckung vorliegt. Er war vom Amtsgericht Hohenstein-Ernstthal wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 2600 EUR + 1267,32 Verfahrenskosten oder einer Ersatzfreiheitsstrafe von 200 Tagen verurteilt wurden.

 

Da er die offene Geldstrafe vor Ort nicht begleichen konnte, wurde er in die JVA Zwickau eingeliefert.

 



Prospekte