Kosmetik-Dieb zückt das Messer

Diebstahl Unbekannte stehlen aus Chemnitzer Einkaufsmarkt

kosmetik-dieb-zueckt-das-messer
Foto: Chalabala/Getty images/iStockphoto

Am Dienstagabend kam es in einem Einkaufsmarkt in der Zschopauer Straße in Chemnitz zu einem räuberischen Diebstahl. Zwei Männer hatten hier versucht, Kosmetikartikel im Wert von 130 Euro zu stehlen. Eine Verkäuferin versuchte an der Kasse einen der beiden Männer aufzuhalte, bat ihn in den Einkaufsbeutel schauen zu dürfen. Doch der Dieb lief davon. Die Verkäuferin konnte ihm gerade noch den Beutel entreißen. Kurz darauf ging der Alarm los.

Nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz verfolgte ein 37-jähriger Kunde des Marktes den Mann bis zur Aral-Tankstelle. Der Flüchtende zog ein Messer, woraufhin der Mann die Verfolgung abbrach. Der Komplize soll in Richtung Pappelstraße weggerannt sein.

Die beiden Unbekannten wurden von der Verkäuferin als ca 1,70 Meter groß mit asiatischem Aussehen beschrieben. Der mit dem Messer bewaffnete Täter soll zwischen 25 und 30 Jahre alt gewesen sein, er trug dunkle Kleidung und wirkte ungepflegt, so die Polizei. Sein Begleiter, der das Geschäft früher verlassen hatte, wird auf 30 bis 35 Jahre geschätzt. Er trug eine schwarze Jacke, eine dunkle Hose sowie dunkle Schuhe.

Kontakt zur Polizeidirektion Chemnitz: 0371/3782020.