• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Krankenhaus kennenlernen

Aktion Tag der offenen Tür in Rabenstein

Einen Einblick in die verschiedenen Bereiche des DRK-Krankenhauses Rabenstein bekommen Besucher am 15. September beim dortigen Tag der offenen Tür von 11 bis 17 Uhr. Verschiedene Vorträge informieren die Gäste über Behandlungsmöglichkeiten, die Ausstattung des Krankenhauses und neueste Forschungsergebnisse. Wer auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz ist, kann sich an dem Tag auch über die medizinische Berufsfachschule informieren. Schüler und Lehrer stellen die Ausbildungsstätte samt möglicher Ausbildung vor.

Erweiterungen sollen 2025 stehen

Vorgestellt und eingeweiht wird zum Tag der offenen Tür auch das aktuelle Bauprojekt "Rab25". Die Bezeichnung "Rab25" soll verdeutlichen, dass für den Zeitraum bis 2025 die Voraussetzungen zur Weiterentwicklung des DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein geschaffen werden sollen. Der Neubau beinhaltet eine Erweiterung der Geschossfläche um etwa 6.200 Quadratmeter auf vier Etagen.

Auch die Kleinen können das Krankenhaus hautnah erleben

Die kleinen Besucher des Tags der offenen Tür können sich in einem "KidsZone-Bereich" austoben. Ist der Lieblingsteddy oder die Lieblingspuppe allerdings mit Bauchschmerzen oder anderen Wehwehchen krank, dann sollten die Kids mit ihren Plüschtieren vorher einen Stopp in der Teddyambulanz machen und ihre Puppen und Teddys durchchecken lassen.



Prospekte