Kranzniederlegung Gedenken an Opfer

Zur Erinnerung an die Opfer der faschistischen Progromnacht vom 9. November 1938, findet am Freitag 10 Uhr an der Stele am Stephanplatz die Gedenkveranstaltung von Chemnitz statt. Eröffnet wird das Gedenken mit einer Kranzniederlegung und dem vom Chor der Jüdischen Gemeinde vorgetragenen "Eli, Eli..." An den Psalm 130 schließt sich die Gedenkansprache von Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig an.