• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Kreative auf Landesebene vereint

Kultur Landesverband gegründet

In der Landeshauptstadt wurde gestern der sächsische Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft gegründet. Er ist ein Zusammenschluss der drei sächsischen Kreativwirtschaftsverbände "Kreatives Chemnitz", "Wir gestalten Dresden" und "Kreatives Leipzig". Der Landesverband soll in Zukunft die Interessen der Kreativschaffenden auf Landesebene vertreten. "Die drei Branchenverbände haben schon in der Vergangenheit eng auf Basis eines gemeinsamen Kooperationsvertrages zusammengearbeitet. Die Gründung eines Landesverbandes war der logische nächste Schritt", erklärt Martin Fiedler, Vorstand von "Wir gestalten Dresden". Lars Fassmann, Vorstand von "Kreatives Chemnitz" ergänzt: "Wir wollen durch diesen Schritt vor allem die Interessen der Branche gegenüber der Landes- und Bundespolitik vertreten. Für eine effektive Gestaltung von Rahmenbedingungen der hiesigen Kultur- und Kreativwirtschaft sind diese Ebenen unumgänglich."

Neben den sächsischen Großstädten soll der Fokus vor allem auf den ländlichen Regionen des Freistaates liegen. Vom Erzgebirge bis in die Oberlausitz werden Veranstaltungen zur Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft durchgeführt, um somit die Potenziale für die ländliche Region und für die Branche selbst zu vermitteln. Die Aufgabe wird zudem sein, die Aktivitäten der einzelnen Verbände zu koordinieren und der Kultur- und Kreativwirtschaft in ganz Sachsen eine starke Stimme zu verleihen.



Prospekte