• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz
Vogtland

Kunst, Kiez und Industrie

Eventlocation Ein Kaßberg-Gebäude verbindet Produktivität und Vergnügen

Wie kaum ein anderer Stadtteil verbindet der Kaßberg urbanes Leben, Kiez, Kultur und Industrie. Das Viertel mit seinen prachtvollen Wohnstätten aus der Gründerzeit, dem Jugendstil und der Moderne spiegeln genau diese Kombination wieder: Erfolgreiche Unternehmer legen die Basis für ein Leben mit Stil. Produktivität erlaubt Vergnügen. Genau diesen Weg verfolgen auch die Betreiber des Eventhauses ARNO. An der Erzbergerstraße 1 steht das charakteristische Backsteinhaus. Seit Jahren haben hier Künstler und Kreative ihre Ateliers eingerichtet. So lässt der deutschlandweit bekannte Künstler Klaus Süß seine bunten Drucke und Druckstöcke unter anderem in einem der Räume mit Industriecharme entstehen.

Gemeinsam Kultur erleben

ARNO feiert: So hat Immobilienbesitzer Tilman Weigel nicht nur das Motto des Hauses getauft. So heißt auch die Internetpräsenz, mit der das Gebäude am Fuße des Kaßberges noch bekannter gemacht werden soll. "Firmenfeten, private Feste, Lesungen, Konzerte, Diskussionsforen: All das wollen und können wir hier durchführen", so Tilman Weigel. "Wir haben hier schon Jazzabende erlebt und Kunstausstellungen." Der Chef selbst, passionierter Pianist, hat dabei eigens schon in die Tasten gehauen. Das Charakteristische am Kaßberghaus: auf einer silbernen Treppe thront eine flirrende Bar in Drahtgeflechtoptik.

Bei aller Partystimmung will Weigel die Produktivität am Standort nicht ungeachtet lassen. Deshalb wurde in den vergangenen Monaten modernisiert, Mietflächen für Unternehmen aufgemöbelt. Mit moderner Technik. "Superschnelles Internet und technische Anbindungen auf höchstem Niveau sind Voraussetzung, wenn wir hier Firmen mit Visionen ansiedeln möchten", so Tilman Weige.



Prospekte & Magazine