Kurse von Fußball bis Stadtjubiläum

Volkshochschule Neues Kursprogramm für Chemnitz ist ab Montag online

kurse-von-fussball-bis-stadtjubilaeum
Foto: shironosov/Getty Images/iStockphoto

Ab Montag ist das neue Kursprogramm der Chemnitzer Volkshochschule für das Sommersemester 2018 im Internet abrufbar. Themen zur Fußballweltmeisterschaft, zur Inklusion und zum 875-jährigen Jubiläum der Stadt Chemnitz bilden einige Schwerpunkte der neuen Kurse. Besonders die Fußballweltmeisterschaft ist ein Highlight des Jahres 2018.

Thematisiert werden auch die Hintergründe solch internationaler Sportevents. Denn die Sportbegeisterung vieler Menschen erleichtert manchen Systemen Diskriminierung und Vertreibung sowie massive Korruption, wie Ronny Blaschke erklärt. Er referiert zum Thema "Tore bejubeln und sonst wegschauen? Fußball-WM ohne Menschenrechte?".

Stadtjubiläum wird thematisiert

Zum Jubiläum "875 Jahre Chemnitz" baut die Volkshochschule eine Brücke zwischen dem historischen Chemnitz und der Stadt der Moderne im Jahr 2018. Unter anderem werden fünf Mal- und Zeichenkurse angeboten, die an Chemnitzer Wahrzeichen von damals und heute stattfinden. Durch Chemnitz und seine Geschichte führen auch die Veranstaltungen zu den wechselnden Namen der Stadt, zu den baulichen Veränderungen im Stadtbild und zum Chemnitzer "Untergrund", den sogenannten "Kaßberg-Katakomben".

Alle VHS- Kurse können ab Montag entweder unter www.vhs-chemnitz.de oder am Servicetresen in der Volkshochschule gebucht werden. Das gedruckte Heft wird ab dem 29. Januar in der Volkshochschule, den Bürgerservicestellen und an allen bekannten Stellen zum Mitnehmen ausliegen.