Kuss-Attacke auf offener Straße

Polizei Frau wird nachts angegriffen - Zeugen gesucht

kuss-attacke-auf-offener-strasse
Foto: Harry Härtel

In der Nacht zum Sonntag stieg eine 56-jährige Frau gegen 3.15 Uhr im chemnitzer Ortsteil Hutholz an der Haltstelle "Am Harthwald" aus einem Linienbus der CVAG aus und lief in Richtung der Straße Am Hochfeld. Unbemerkt näherte sich ihr dabei ein Mann von hinten, packte sie an einem Arm und versuchte sie zu küssen.

Die Kussattacke konnte sie abwehren, sich losreißen und davon laufen. Jedoch holte sie der Unbekannte ein, hielt sie erneut fest und versuchte wiederum sie zu küssen. Die Frau rief lautstark um Hilfe, riss sich wieder los und rannte in Richtung Eisenweg. Trotz der Attacke blieb sie unverletzt.

Der mutmaßliche Täter soll etwa 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß gewesen sein und hat eine dunkle Hautfarbe. Auffällig ist seine Frisur: Er trägt braune Dreadlocks, die in der Tatnacht mit einem breiten Zopfband nach hinten gebunden waren.

Hinweise können unter der Telefonnummer 0371/387495808 der Chemnitzer Polizei mitgeteilt werden.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben